Die typische Verarbeitungskette in Collmex (Belegfluss)

Wollen Sie Ihre Arbeitsabläufe in Collmex möglichst effizient gestalten? Oder suchen Sie nach einer grafischen Übersichtsdarstellung über die Funktionen von Collmex? Dann werfen Sie bitte einen Blick auf unsere neue Infografik "Collmex: Verarbeitungskette im Belegfluss". Ein ausführlicher Text erklärt, wie man die Infografik interpretiert und gibt Tipps dazu, wie man mit der Infografik arbeiten kann.

Kategorie: Collmex
26. Oktober 2016

Kostenermittlung und Bestandsbewertung in Collmex.

Produktkosten in Collmex.

Produktkosten sind wichtig für die Bewertung der Warenbestände und die Berechnung der Gewinnspanne (Marge) im Verkauf. Die wichtigsten Zusammenhänge erklärt dieser Artikel: Welche Auswahlmöglichkeiten Sie als Collmex-Anwender bei der Kostenermittlung haben und wo Ihnen diese Kosten in Collmex später überall begegnen. Abschliessend kommt das Thema "gleitender Durchschnittspreis" zur Sprache: Was das ist und weshalb Collmex wohl darauf verzichtet.

Kategorie: Collmex
03. August 2016

Bestandsverwaltung mit der Collmex Warenwirtschaft

Bestandsverwaltung mit Collmex

Interessieren Sie sich für den Collmex Shop? Der Collmex Shop baut auf die Warenwirtschaft von Collmex auf. Deshalb haben wir hier einige grundlegende Informationen zusammengestellt, wie Collmex Sie bei der Verwaltung von Lagerbeständen unterstützen kann.

Kategorie: Collmex
19. Juli 2016

Abläufe graphisch darstellen mit einer Flowchart

Wie bringe ich das Mahlwerk der Kaffeemaschine wieder zum Laufen? Das Flussdiagramm (Flowchart) gibt Auskunft.

Das Flussdiagramm (Flowchart) ist eine leicht zu realisierende Infografik. In diesem Artikel wird zuerst in groben Zügen beschrieben, was ein Flussdiagramm ist. Dann geht es darum, wo ein Flussdiagramm für die Besucher einer Website von Nutzen sein kann.

Kategorie: Online-Marketing
18. Mai 2016

Komplexe Zusammenhänge visualisieren mit Mind-Maps

Der Übergang vom Brainstorming zur Mind-Map ist oft fließend.

Fast jeder hat schon mal eine Mind-Map gezeichnet. Fast jeder kann eine Mind-Map auch "lesen": Also erkennen, worum es geht, und welche Stichworte zusammengehören. Mit einer Mind-Map lassen sich komplexe Zusammenhänge in verdichteter Form bildhaft darstellen. Dies macht die Mind-Map zu einem hervorragenden Kommunikationsinstrument fürs Internet. In diesem Artikel finden Sie Erklärungen, Ideen und Tipps, wie Sie Mind-Mapping auf Ihren Internetseiten einsetzen können.

Kategorie: Online-Marketing
08. April 2016

Porträts und Interviews: Spannende Leute für spannende Websites

Wer ist denn das? Menschen interessieren sich für Menschen.

Menschen interessieren sich für Menschen - viel mehr als für Produkte, Theorien und abstrakte Argumente. Warum sollten sich also nicht auch Firmenwebseiten vermehrt mit Menschen beschäftigen? Dies geschieht typischerweise in einem Porträt oder einem Interview. Ein paar Ideen dazu finden Sie hier.

Kategorie: Online-Marketing
07. April 2016

Erfolgsgeschichten fürs Internet: Case Studies und Best Practice Beispiele

Es ist sinnvoll, auf der Firmenwebsite laufende und abgeschlossene Projekte als Referenzen aufzulisten. Immer mehr Unternehmen gehen jedoch noch einen Schritt weiter: Sie beschreiben ausgewählte Fallbeispiele im Detail. Vorreiter sind hier Dienstleister aus dem B2B-Bereich. Lesen Sie hier, was sie sich davon versprechen und worauf man achten sollte, damit aus der Sucess Story ein echter Erfolg wird.

Kategorie: Online-Marketing
07. April 2016
<< Erste zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-40 weiter Letzte >>